Kartoffelstampf mit Aprikosen und Speck

Kartoffelstampf mit Aprikosen und Speck
Foto: Richard Stradtmann
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Hauptspeise, Braten, Kochen, Kalb, Kartoffeln, Obst, Schwein

Pro Portion

Energie: 660 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 45 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
4
Portionen

kg kg mehligkochende Kartoffeln

Salz

g g grüner Spargel

Zucker

Scheibe Scheiben durchwachsener Speck

g g Aprikosen

Kalbsfiletmedaillons (à 180 g)

Pfeffer

Mehl (zum Wenden)

El El Olivenöl

Olivenöl (zum Beträufeln)

Meersalz (zum Besträuen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, waschen, in Salzwasser 25 Minuten kochen. Abgießen und ausdämpfen lassen. Kartoffeln mit einem Stampfer grob zerstampfen und im vorgeheizten Backofen bei 100 Grad warm halten. Spargel am unteren Drittel schälen, Enden abschneiden. Spargel in kochendem Salzwasser mit 1 Prise Zucker 5 Minuten garen, herausnehmen und mit den Kartoffeln warm halten.
  2. Inzwischen 2 Scheiben Speck halbieren, restlichen Speck in feine Streifen schneiden. Aprikosen halbieren, entsteinen, in dünne Spalten schneiden.
  3. Kalbsmedaillons mit Salz und Pfeffer würzen, in etwas Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. 4 El Öl in einer Pfanne erhitzen, die Medaillons darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten ca. 8 Minuten braten, dabei mehrmals wenden.
  4. In einer 2. Pfanne 2 El Öl erhitzen, Speckscheiben und -streifen darin 1-2 Minuten knusprig braten. Aprikosen zugeben und 1 Minute mitbraten.
  5. Kartoffeln und Spargel aus dem Ofen nehmen. Das untere Drittel vom Spargel in kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem restlichen Öl, Aprikosen und Speckstreifen unter den Kartoffelstampf mischen. Kartoffelstampf in eine Schüssel geben. Spargel und Kalbsmedaillons mit Speckscheiben auf einer Platte servieren. Zum Kartoffelstampf separat Olivenöl und Meersalz reichen.