Mixed Pickles in Kürbis-Marinade

2
Aus essen & trinken 8/2004
Kommentieren:
Mixed Pickles in Kürbis-Marinade
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • Gemüse
  • 100 g Perlzwiebeln
  • 100 g kleine Bundmöhren
  • 100 g Blumenkohlröschen
  • 100 g Mini-Maiskolben
  • Kürbisfond
  • 100 g Kürbis
  • 30 g Zucker
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • Marinade
  • 60 ml Weißweinessig
  • 10 g Palmzucker
  • 20 g kandierter Ingwer
  • 0.5 Stange Zitronengras
  • 2 Sternanis
  • 1 Tl Salz

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
Plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 50 kcal
Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 1 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Perlzwiebeln in lauwarmem Wasser einweichen, dann pellen. Bundmöhren schälen. Blumenkohl in Röschen (ca. 2 cm Ø) schneiden. Geputztes Gemüse und Maiskolben waschen. Jede Gemüsesorte einzeln 2 Minuten in kochendem Wasser vorgaren, herausnehmen, in Eiswasser abschrecken, abtropfen lassen.
  • Kürbis schälen, entkernen und in 2 cm große Würfel schneiden. Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze karamellisieren. Kürbiswürfel in den Karamell geben und mit Zitronensaft und 200 ml Wasser aufgießen. Zugedeckt 3-4 Minuten leise kochen lassen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Kürbis aus dem Fond nehmen, 150 ml Fond beiseite stellen. Kürbis mit dem restlichen Gemüse in ein sterilisiertes Twist-Off-Glas füllen.
  • Für die Marinade 300 ml Wasser mit Kürbisfond, Essig, Palmzucker, Ingwer, Zitronengras, Sternanis und Salz in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze auf 400 ml einkochen, über die Mixed Pickles gießen und sofort mit einem Deckel verschließen. Mindestens 1 Tag in den Kühlschrank stellen.