Pizza mit Trauben und Fourme d'Ambert

essen & trinken 10/2004
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 629 kcal, Kohlenhydrate: 61 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Teig

g g frische Hefe

g g Mehl (gesiebt)

El El Öl

Salz

Mehl (zum Bearbeiten)

Belag

g g kernlose grüne und blaue Weintrauben

Bund Bund glatte Petersilie

g g Walnusskerne

g g Fourme d'Ambert (milder französischer Edelpilzkäse)

g g Crème fraîche

Salz

Pfeffer

Muskatnuss

g g Radicchio

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Hefe in 150 ml lauwarmem Wasser auflösen. In einer Küchenmaschine mit Knetkaken die aufgelöste Hefe mit Mehl, Öl und 1 Prise Salz zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
  2. Trauben waschen und abtropfen lassen. Petersilie fein hacken. Walnüsse grob hacken. Käse in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Crème fraîche mit Salz, Pfeffer, Muskat und Petersilienblättern verrühren. Radicchio putzen, in dünne Streifen schneiden, waschen und gut abtropfen lassen.
  3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zusammenkneten und rund auf 30 cm Ø ausrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit einer Gabel mehrmals einstechen. Den Teigrand mit den Fingern leicht andrücken, damit beim Backen ein leicht erhöhter Rand entsteht.
  4. Den Teig mit Crème fraîche bestreichen. Mit dem Käse belegen, die Walnüsse darauf verteilen. Pizza im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad auf der untersten Schiene 15-20 Minuten backen (Gas 3-4, Umluft 200 Grad). 5 Minuten vor Garzeitende die Trauben auf der Pizza verteilen.
  5. Pizza aus dem Ofen nehmen, mit Radicchio bestreuen und in Stücke schneiden. (Diese Pizza wird nicht braun und knusprig gebacken, der Teig soll gerade eben durch sein und der Käse gut geschmolzen. Würde man sie länger backen, würde der Käse seinen feinen Geschmack verlieren.)
Pizza mit Trauben und Fourme d'Ambert
© Konstantin Eulenburg