Himmel und Erde auf mediterrane Art

essen & trinken 10/2004
Himmel und Erde auf mediterrane Art
Foto: Heino Banderob
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 735 kcal, Kohlenhydrate: 43 g, Eiweiß: 25 g, Fett: 51 g

Zutaten

Für
4
Portionen

ml ml trockener Weißwein

Kapsel Kapseln Safranfäden (0,1 g)

g g Zucker

Zimtstange (klein)

rote Chilischote (getrocknet)

Birnen (aromatische, aber nicht zu reif, (à 140 g; z.B. Abate Fetel))

g g Zwiebeln

g g mehligkochende Kartoffeln

Salz

ml ml Milch

g g Butter

Muskat

El El Öl

Sternanis

Lammbratwürste (pikant gewürzt, (Merguez; à 60 g, beim Metzger vorbestellen))

El El Schnittlauch (in Röllchen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Wein mit Safran, Zucker, Zimt und Chilischote aufkochen und vom Herd nehmen. Birnen schälen, sechsteln, entkernen und sofort in den Sud legen. Im Sud bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 20 Minuten garen. Nach 10 Minuten offen zu Ende garen. Birnen zwischendurch einige Male wenden. Birnen warm stellen.
  2. Zwiebeln in Ringe schneiden. Kartoffeln schälen, halbieren, waschen. In kochendem Salzwasser in 20-25 Minuten garen, abgießen und gut ausdämpfen lassen.
  3. Milch mit Butter erhitzen, mit Salz und Muskat würzen. Kartoffeln zweimal durch die Kartoffelpresse drücken, dann mit der Milch glatt rühren. Herzhaft mit Salz und Muskat abschmecken. Die Hälfte der weichen Birnenspalten vorsichtig mit dem Püree mischen, warm stellen. Zwiebeln in einer Pfanne in 2 El Öl mit Sternanis goldbraun braten.
  4. Bratwürste im restlichen Öl 6-8 Minuten braten. Bratwürste, Birnen-Kartoffel-Püree und Zwiebeln auf Tellern anrichten. Mit etwas Bratwurstöl beträufeln, mit Schnittlauch bestreuen und mit den restlichen Birnen servieren.