Safran-Couscous mit Geflügel und Gemüse

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 1025 kcal, Kohlenhydrate: 71 g, Eiweiß: 78 g, Fett: 48 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Kichererbsen (getrocknete)

g g schwarze Bohnen (getrocknete)

Poularde (ca. 1,7 kg)

g g Couscous

Salz

El El Olivenöl

Zwiebel (groß, (200 g))

g g Möhren

Stange Stangen Porree (kleine Stange)

grüne Paprikaschote (200 g)

rote Pfefferschoten

Pfeffer

Kapsel Kapseln Safranfäden

ml ml Geflügelbrühe

g g Kirschtomaten

El El glatte Petersilie (fein gehackt)

g g Butter (weich)

Tl Tl Chiliöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kichererbsen und Bohnen 12 Stunden in kaltem Wasser einweichen.
  2. Kichererbsen und Bohnen abgießen und mit reichlich frischem Wasser 1 Stunde bei mittlerer Hitze kochen. Dann in einem Sieb gut abtropfen lass4en und abgedeckt beiseite stellen.
  3. Poularde in 8 gleich große Teile zerlegen. Couscous in eine große Schüssel geben und mit ca. 250 ml lauwarmem Salzwasser mischen. Mit 1 El Olivenöl beträufeln und 20 Minuten quellen lassen.
  4. Inzwischen die Zwiebel in 1-2 cm große Stücke schneiden. Möhren schälen und in 2-3 cm große Stücke schneiden. Porree putzen, waschen und nur das Weiße und Hellgrüne in 2-3 cm große Stücke schneiden. Paprika halbieren, entkernen und in 3-4 cm große Stücke schneiden. Pfefferschoten längs halbieren, entkernen und in 1/2 cm große Stücke schneiden.
  5. In einem großen Topf mit Dämpfeinsatz das restliche Olivenöl erhitzen und das Fleisch darin rundherum goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebelstücke zugeben und kurz andünsten. Safran zugeben, Geflügelbrühe zugießen und zum Kochen bringen.
  6. Den gequollenen Couscous in den Dämpfeinsatz geben und auf das Fleisch setzen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 30 Minuten garen. Dann den Dämpfeinsatz aus dem Topf heben und Kichererbsen, Bohnen, Möhren und Pfefferschoten zum Fleisch geben. Einsatz mit dem Couscous wieder daraufsetzen und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze weitere 30 Minuten garen. Nach 20 Minuten Porree und Paprika zum Gemüse und Fleisch geben.
  7. Kurz vor dem Servieren Kirschtomaten und Petersilie zum Fleisch geben. Butter und Chiliöl mit einer Gabel unter den Couscous mischen, dabei den Couscous auflockern. Auf vorgewärmte tiefe Teller verteilen und in die Mitte eine Mulde drücken. Fleisch und Gemüse in die Mulde geben.