Gebackene Sesam-Kartoffelbällchen mit Möhrensalat

essen & trinken 10/2004
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 643 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 52 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Sesam-Kartoffelbällchen

g g mehligkochende Kartoffeln

Salz

g g Möhren

g g Knollensellerie

g g Zucchini

Frühlingszwiebeln

rote Pfefferschote

Knoblauchzehen

El El Olivenöl

Tl Tl Kurkuma (gemahlen)

Msp. Msp. Kreuzkümmel (gemahlen)

Msp. Msp. Kümmel (gemahlen)

Msp. Msp. Muskatnuss

Msp. Msp. Kardamom (gemahlen)

Pfeffer

El El Koriandergrün (fein gehackt)

Eigelb (Kl. M)

El El Speisestärke (ca. 80 g)

Eier (Kl. M)

g g Sesamsaat

ml ml Öl

Möhrensalat

g g Möhren

Knoblauchzehen

Tl Tl Harissa

El El Olivenöl

El El Weißweinessig

Msp. Msp. Kümmel (gemahlen)

Msp. Msp. Kreuzkümmel (gemahlen)

Salz

Stiel Stiele Koriandergrün

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Kartoffelbällchen die Kartoffeln mit Schale in reichlich kochendem Salzwasser 30 Minuten kochen. Dann abgießen, pellen und ausdämpfen lassen. Durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Etwas abkühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit Möhren und Sellerie schälen. Zucchini und Frühlingszwiebeln putzen. Pfefferschote längs halbieren und entkernen. Knoblauch und das geputzte Gemüse in sehr kleine Würfel schneiden.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin bei milder Hitze 3-4 Minuten unter Rühren garen. Mit Kurkuma, Kreuzkümmel, Kümmel, Muskat, Kardamom, Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Koriandergrün zur Kartoffelmasse geben. Eigelb und 2 El Speisestärke zugeben und gut mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus dem Kartoffelteig mit einem kleinen Eisportionierer 20 gleich große Bällchen abstechen. Die Hände mit etwas Speisestärke bestäuben und die Bällchen glatt rollen. Bällchen in der restlichen Speisestärke wälzen, dann in die verquirlten Eier tauchen, etwas abtropfen lassen und im Sesam wälzen, dabei leicht andrücken.
  4. Öl auf 170 Grad erhitzen und die Bällchen darin portionsweise in 4-5 Minuten goldgelb ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und heiß servieren.
  5. Für den Möhrensalat die Möhren schälen und schräg in 2-3 mm dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Knoblauchzehen fein würfeln. Harissa mit 6 El Wasser verrühren.
  6. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Möhren mit Knoblauch darin bei mittlerer Hitze andünsten. Dann Essig und angerührten Harissa zugeben. Mit Kümmel, Kreuzkümmel und etwas Salz würzen. 4-5 Minuten garen, bis die Flüssigkeit fast verkocht ist, dabei mehrmals umrühren. Mit den Sesambällchen anrichten. Mit abgezupften Korianderblättern bestreut servieren.