Gefüllte Kartoffelknödel mit Dattel-Orangen-Ragout

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 1000 kcal, Kohlenhydrate: 144 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Knödel

g g Rosinen

ml ml Marsala

g g mehligkochende Kartoffeln

Salz

g g Butter (weich)

g g Mehl

g g Hartweizengrieß

Eigelb (Kl. M)

g g Zucker (fein)

g g Nougatmasse

g g Zartbitterschokolade

Speisestärke zum Bearbeiten

Dattel-Orangen-Ragout

g g Datteln

El El bittere Orangenmarmelade

Saft und abgeriebene Schale von 1 Orange (unbehandelt)

Saft und abgeriebene Schale von 1 Zitrone (unbehandelt)

g g Honig

Pistazien-Butter-Mischung

g g Butter

g g Pistazien (fein gehackt)

g g Semmelbrösel

Tl Tl Vanillezucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Knödelfüllung die Rosinen über Nacht in Marsala einweichen.
  2. Kartoffeln waschen und mit Schale in kochendem Salzwasser 30 Minuten kochen. Dann abgießen, ausdämpfen und etwas abkühlen lassen, pellen und durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Butter, Mehl, Grieß, Eigelb, Zucker und 1 Prise Salz zugeben und mit einem Holzlöffel zu einem glatten Teig verkneten. Etwas ruhen lassen.
  3. In der Zwischenzeit für das Dattel-Orangen-Ragout die Datteln häuten, längs halbieren und entsteinen. Marmelarde, Saft und Schale von Orange und Zitrone mit dem Honig in einen Topf geben, verrühren und aufkochen lassen. Bei milder Hitze sirupartig einkochen lassen. Dann die Datteln zugeben und das Ragout beiseite stellen.
  4. Für die Knödel Nougat und Schokolade in jeweils 4 gleich große Würfel schneiden. Die eingeweichten Rosinen im Blitzhacker fein pürieren.
  5. Kartoffelteig leicht mit Speisestärke bestäuben und zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie ca. 1 cm dick ausrollen. Mit einem runden Ausstecher (8 cm Ø) 12 Kreise ausstechen. Auf 4 Kreise die Nougatwürfel setzen. Auf 4 weitere die Schokoladenwürfel und auf die restlichen Kreise jeweils 1-2 Tl Rosinenpaste geben. Teig um die Füllungen drücken und zu Knödeln formen.
  6. Knödel in reichlich kochendes Salzwasser geben und 10 Minuten bei schwacher Hitze (das Wasser darf nicht mehr kochen!) garen.
  7. Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen, Pistazien und Semmelbrösel zugeben und leicht anrösten. Vanillezucker zugeben.
  8. Knödel mit einer Schaumkelle vorsichtig aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen, in der Pistazien-Butter-Mischung wälzen und mit dem Dattel-Orangen-Ragout anrichten.