Kokos-Grießschnitten

3
Aus essen & trinken 4/2003
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Portionen
  • 50 g Kokosflocken
  • 1 Limette
  • 150 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 80 ml Kokosmilch
  • 1 Ei
  • 100 g Mehl
  • 1.5 Tl Backpulver
  • 30 g Weichweizengrieß
  • 50 ml Weißwein
  • 2 El Kokoslikör
  • Kompott
  • 600 g Rhabarber
  • 100 g Zucker
  • 100 ml Weißwein
  • 80 ml Orangensaft
  • 1 Tl Speisestärke
  • 50 g Himbeergelee

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.
plus Kühlzeiten

Nährwert

Pro Portion 322 kcal
Kohlenhydrate: 38 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 16 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kokosflocken in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Schale der Limette fein abreiben, Saft auspressen. Butter bei kleiner Hitze in einem Topf zerlassen. Im Küchenmixer Butter, 150 g Zucker, 50 ml Kokosmilch, 2 El Limettensaft gut durchmixen. Ei, Mehl, Backpulver und Grieß zugeben und ca. 1 Minute durchmixen, bis ein zähflüssiger, cremiger Teig entsteht. Limettenschale und 30 g Kokosflocken unterheben (nicht mehr mixen). Den Boden eines kleinen Backblechs (20x15 cm, mit mindestens 4 cm hohem Rand) mit Backpapier belegen. Den Teig einfüllen, glattstreichen und im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 170 Grad 25-30 Minuten backen (Gas 1-2, Umluft nicht empfehlenswert).
  • Inzwischen 50 g Zucker mit der restlichen Kokosmilch und dem Weißwein aufkochen, mit dem Kokoslikör würzen. Kokosschnitten etwas abkühlen lassen, dann mit der Flüssigkeit einpinseln. In der Form bis zum Servieren ganz auskühlen lassen.
  • Für das Kompott Rhabarber putzen, evtl. entfädeln und in 4 cm lange, 1 cm breite Stifte schneiden. In einem großen, breiten Topf Zucker hellbraun karamellisieren. Mit Weißwein und Orangensaft ablöschen und 2-3 Minuten einkochen, bis sich der Zucker gelöst hat. Rhabarber zugeben und bei milder Hitze 4-5 Minuten garen, bis er weich, aber noch nicht zerfallen ist. Mit der in wenig kaltem Wasser gelösten Stärke leicht binden. Vom Herd nehmen, das Gelee einrühren und darin auflösen. Kokos-Schnitten in 9-12 Stücke schneiden, mit dem Kompott servieren und mit den restlichen Kokosflocken bestreuen.
Kokos-Grießschnitten
nach oben