Obsttorte auf Blätterteig

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten 2 Std. Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
12
Stücke

g g Tiefkühl-Blätterteig

g g Mascarpone

El El Honig

Blatt Blätter weiße Gelatine

ml ml Birnensaft

ml ml Limettensaft

Orangen

Mango

Pfirsiche

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Blätterteig auftauen lassen; Backofen auf 180 Grad vorheizen. Aufgetaute Blätterteig-Platten aufeinander legen und zu einer Dicke von etwa einem halben cm ausrollen. Mit einem Tortenring von 26 cm Durchmesser einen Kreis aus dem Blätterteig ausstechen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform legen. Teigreste als Rand auf den Boden setzen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und 15 Minuten backen.
  2. Während der Boden auskühlt, rührt man den Mascarpone und den Honig zu einer cremigen Masse. Die Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen, dann in einem kleinen Topf bei niedriger Temperatur auflösen. Löffelweise die Säfte untermischen und eine Stunde kalt stellen.
  3. Orangen schälen und filetieren, Mango schälen und in gleichmäßige Scheiben schneiden. Die Pfirsiche mit kochendem Wasser überbrühen, die Haut abziehen und das Fruchtfleisch ebenfalls in Scheiben schneiden.
  4. Den Blätterteig-Boden aus der Springform nehmen und auf eine Tortenplatte setzen. Die Mascarpone-Honig-Creme darauf verstreichen und mit den Obstscheiben belegen. Das Saft-Gelatine-Gemisch über die Früchte gießen und die Torte vor dem Servieren nochmal mindestens eine Stunde kühl stellen.