Steckrübensalat

Steckrübensalat
Foto: Heino Banderob
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 516 kcal, Kohlenhydrate: 45 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g gewürfelter durchwachsener Speck

g g Steckrübe

g g Kartoffeln

g g Butter

El El Zucker

ml ml Brühe

g g Frühlingszwiebeln

ml ml Öl

ml ml Weißweinessig

Salz

Pfeffer

Tl Tl Majoranblätter

Meerrettich (frisch geraspelt, zum Bestreuen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Durchwachsenen Speck in einem Topf knusprig ausbraten und herausnehmen. Steckrübe und Kartoffeln schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Butter in den Topf geben und die Steckrüben darin andünsten. Zucker hinzufügen, Kartoffeln dazugeben und ca. 5 Minuten mitdünsten. Mit Brühe auffüllen und im geschlossenen Topf 20 Minuten garen. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Nach Ende der Garzeit das Steckrübengemüse durch ein Sieb abgießen und die Brühe auffangen. 200 ml Brühe mit Öl und Weißweinessig verrühren, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Zusammen mit den Frühlingszwiebeln, Majoranblättern und Speck unter das Steckrübengemüse mischen. Den Salat anrichten und nach Geschmack mit frischem geraspeltem Meerrettich bestreuen.