Lebkuchen-Tiramisu

10
Aus essen & trinken 12/2005
Kommentieren:
Lebkuchen-Tiramisu
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 90 g Zucker
  • 4 gehäufte Tl Espressopulver
  • 5 Eigelb, Kl. M
  • 80 g Puderzucker
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 3 El Zitronensaft
  • 200 g Mascarpone
  • 1 El Lebkuchengewürz
  • 3 Blätter weiße Gelatine
  • 4 El Rum
  • 300 ml Schlagsahne
  • 24 Löffelbiskuits
  • 1 El Kakaopulver

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 412 kcal
Kohlenhydrate: 31 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 27 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 200 ml Wasser mit Zucker (bis auf 1 Prise) und Espressopulver einmal aufkochen und abkühlen lassen. Eigelb mit Puderzucker, Vanillemark und Zitronensaft über einem heißen Wasserbad mit den Quirlen des Handrührers schaumig aufschlagen. Vom Wasserbad nehmen, Mascarpone und Lebkuchengewürz dazugeben und vorsichtig unterheben.
  • Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen. Den Rum leicht erwärmen, die ausgedrückte Gelatine darin auflösen und vorsichtig unter die Mascarponemasse heben.
  • Sahne mit 1 Prise Zucker steif schlagen und mit einem Teigschaber vorsichtig unter die Masse heben. Die Hälfte der Löffelbiskuits kurz im abgekühlten Espresso tränken und eine Form (28x18 cm) damit auslegen. Die Hälfte der Mascarponecreme darauf verteilen. Restliche Löffelbiskuits ebenfalls im Espresso tränken und auf die Creme legen. Mit der restlichen Creme bedecken und über Nacht kalt stellen. Kurz vorm Servieren mit etwas Kakaopulver bestreuen.