VG-Wort Pixel

Schokoladentorte

essen & trinken 12/2005
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 443 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
12
Portionen

g g Zartbitterkuvertüre

Eier (Kl. M)

g g Butter

g g Zucker

g g Puderzucker

g g Mandelkerne (gemahlen)

g g Speisestärke

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kuvertüre grob hacken und in einem Topf im warmen Wasserbad schmelzen. Auf Zimmertemperatur abkühlen, aber nicht fest werden lassen. Eier trennen, Eiweiß kalt stellen. Eine Springform (24 cm Ø) mit 10 g weicher Butter einfetten und mit 20 g Zucker ausstreuen.
  2. Restliche Butter mit dem Puderzucker in einer Küchenmaschine mit dem Schneebesen 10 Minuten sehr cremig aufschlagen. Eigelb nach und nach unterrühren. Kuvertüre zugeben und sorgfältig unterrühren.
  3. Eiweiß (unmittelbar bevor es untergehoben wird) steif schlagen. Dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis ein cremig-fester Eischnee entsteht. Mandeln, Stärke und Eischnee abwechselnd unter die Schokoladenmasse heben. Teig in die vorbereitete Form füllen. Im vorgeheizten Back- ofen bei 170 Grad (Gas 1-2, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 45 Minuten backen. Ofen ausschalten und den Kuchen darin 30 Minuten abkühlen lassen. Aus dem Ofen nehmen, lauwarm abkühlen lassen und in 8 Stücke schneiden. Mit leicht geschlagener Sahne servieren.
  4. Tipp: Frisch gebacken schmeckt die Schokoladentorte am besten.