Getrüffelte Linsen

essen & trinken 12/2005
Getrüffelte Linsen
Foto: Olaf Szczepaniak
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 197 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
8
Portionen

g g durchwachsener Speck

El El Öl

g g Puy-Linsen

Schalotte

ml ml Kalbsfond

Lorbeerblatt

Möhre

g g Porree (nur das Weiße)

g g Knollensellerie

Salz

Pfeffer

Zucker

El El Olivenöl

Bund Bund Schnittlauch

schwarzer Trüffel (20–30 g)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Speck sehr fein würfeln und knusprig ausbraten. In einem Sieb abtropfen lassen, das Fett auffangen und beides beiseite stellen. Linsen kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Schalotte fein würfeln.
  2. Speckfett nochmals erhitzen, Schalotten darin bei mittlerer Hitze ohne Farbe dünsten. Linsen zugeben und weitere 2 Minuten unter Rühren dünsten. Fond zugießen und aufkochen. Lorbeer dazugeben und bei mittlerer Hitze 40-50 Minuten unter Rühren leise kochen lassen; wenn nötig etwas mehr Flüssigkeit zugießen.
  3. Inzwischen Möhre, Porree und Sellerie putzen und in sehr kleine Würfel schneiden. 20 Minuten vor Ende der Garzeit unter die Linsen mischen. Am Ende der Garzeit die Linsen mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen und abkühlen lassen.
  4. Unmittelbar vor dem Servieren das Olivenöl untermischen. Schnittlauch in sehr feine Röllchen schneiden und die Trüffel hobeln. Linsen auf kleine Löffel geben und mit Schnittlauch, Trüffel und Speck servieren.