Exotische Früchte in Gewürzsirup

essen & trinken 11/2005
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 172 kcal, Kohlenhydrate: 39 g,

Zutaten

Für
10
Portionen

El El grüne Kardamomkapseln

g g Ingwer (frisch)

Sternanis

g g Zucker

Bio-Limette

g g Papaya

Ananas (ca. 300 g)

g g Kiwis

g g gelbe Kiwis (ersatzweise grüne Kiwis)

g g Mandarinen (oder Clementinen)

Drachenfrucht

Bananenblätter (frisch, zum Garnieren, Asia-Laden)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kardamom aus den Kapseln lösen und im Mörser grob zerstoßen. Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Beides mit Sternanis, Zucker und 300 ml Wasser aufkochen und 30-40 Minuten bei mittlerer Hitze dickflüssig einkochen.
  2. Sirup abkühlen lassen und durch ein feines Sieb gießen. Inzwischen die Limettenschale mit dem Zestenreißer von der Frucht lösen. 3 El Limettensaft auspressen. Limettensaft und Schale unter den Gewürzsirup mischen.
  3. Papaya schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Teelöffel herausschaben. Ananas dick schälen, längs vierteln und den Strunk herausschneiden. Alle Kiwis schälen. Mandarinen pellen. Drachenfrucht mit einem Messer so schälen, dass die dicke Schale bis auf einen dünnen pinkfarbenen Rand entfernt wird.
  4. Papaya, Ananas und grüne Kiwis in mundgerechte Stücke schneiden. Mandarinen, Drachenfrucht und gelbe Kiwis in Scheiben schneiden. Die Früchte auf zurechtgeschnittenen Bananenblättern oder in Gläsern oder kleinen Schalen anrichten. Exotische Früchte vor dem Servieren mit dem Gewürzsirup beträufeln.