Birnen-Kaffee-Crumble

3
Aus essen & trinken 11/2005
Kommentieren:
Birnen-Kaffee-Crumble
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 4 reife, feste Birnen
  • 0.5 Vanilleschote
  • 200 ml Weißwein
  • 3 El Honig
  • 0.5 Tl Instant-Espressopulver
  • 3 El Birnenkompott, mit Stücken
  • 1 El Kaffeebohnen
  • 60 g brauner Zucker
  • 100 g Mehl
  • Salz
  • 75 g Butter, kalt

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 410 kcal
Kohlenhydrate: 58 g
Eiweiß: 3 g
Fett: 16 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Birnen schälen, längs halbieren und das Kerngehäuse mit einem Teelöffel vorsichtig auslösen. Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen.
  • Weißwein und Honig aufkochen. Vanilleschote und -mark zugeben. Die Birnen mit der Schnittfläche nach unten zugeben und zugedeckt bei milder Hitze 2-3 Minuten pochieren. Birnen mit einer Schaumkelle vorsichtig aus dem Sud nehmen und abkühlen lassen. Dann vom Stielansatz her längs 3-4-mal fächerförmig ein-, aber nicht durchschneiden. Nebeneinander in eine Auflaufform (30x24 cm) legen.
  • Zum Sud Espressopulver geben, gut verrühren und leicht sirupartig einkochen lassen. Schote entfernen und den Sud mit Birnengeist abschmecken. Beiseite stellen.
  • Für die Streusel die Bohnen im Blitzhacker fein hacken. Bohnen und Zucker mit Mehl und 1 Prise Salz in einer Küchenmaschine mit Messer kurz mischen. Butter bei laufender Maschine in Stückchen dazugeben und weitermixen, bis etwa erbsengroße Streusel entstehen (oder die Zutaten in einer Schüssel mit den Händen verreiben).
  • Streusel auf den Birnenhälften verteilen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 210 Grad (Gas 3-4, Umluft 180 Grad) 20-25 Minuten backen. Jeweils 2 Birnenhälften auf Tellern anrichten und mit etwas Sud beträufeln. Sofort servieren. Dazu passt Vanilleeis.