Kürbisaufstrich mit Ziegenfrischkäse

1
Aus essen & trinken 10/2005
Kommentieren:
Kürbisaufstrich mit Ziegenfrischkäse
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 400 g Kürbis
  • 300 ml klarer Apfelsaft (ungesüßt)
  • 70 ml Apfelessig
  • 30 g Zucker
  • 1 Kapsel Safran (0,1 g)
  • 1 Sternanis
  • 1 rote Pfefferschote
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 4 schlanke Frühlingszwiebeln
  • 8 Scheiben Bauernbrot
  • 300 g Ziegenfrischkäse
  • 1 Beet Kresse

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 257 kcal
Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 12 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kürbis schälen, wenn nötig Kerne entfernen. Kürbisfleisch erst in 1/2 cm breite Scheiben, dann in 1/2 cm große Würfel schneiden. Apfelsaft, Essig, Zucker und Safran aufkochen. 100 g Kürbiswürfel 4 Minuten im kochenden Sud garen, mit der Schaumkelle herausnehmen und beiseite stellen. Restliche Kürbiswürfel und Sternanis in den Sud geben, aufkochen und bei mittlerer Hitze 15 Minuten kochen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. Sternanis entfernen, Kürbis pürieren. Pfefferschote längs halbieren, entkernen, sehr fein würfeln und zusammen mit den restlichen Kürbiswürfeln unter das Püree heben. Herzhaft mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Abkühlen lassen.
  • Frühlingszwiebeln putzen, das Hellgrüne und Weiße schräg in feine Ringe schneiden. Brotscheiben großzügig mit Ziegenfrischkäse bestreichen. Dann den Kürbisaufstrich darauf verteilen und mit Frühlingszwiebeln und Kresse bestreut servieren.
nach oben