Kürbissuppe mit Apfel

32
Aus essen & trinken 10/2005
Kommentieren:
Kürbissuppe mit Apfel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Kürbis (ca. 600 g)
  • 200 g Zwiebeln
  • 1 Apfel (ca 180 g)
  • 30 g Butter
  • 1 El Zucker
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • 3 El Weißweinessig
  • 400 ml Gemüsefond
  • 8 Scheiben Baguette
  • Kürbiskernöl zum Beträufeln
  • 8 Basilikumblättchen

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 227 kcal
Kohlenhydrate: 25 g
Eiweiß: 3 g
Fett: 12 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Kürbis halbieren, entkernen, schälen und in feine Scheiben schneiden. Zwiebeln fein würfeln. Apfel schälen, achteln und entkernen. Achtel in Scheiben schneiden.
  • Butter in einem Topf schmelzen lassen, Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten leicht andünsten. Kürbis, Äpfel und Zucker zugeben und weitere 2 Minuten dünsten, dann mit Salz und Pfeffer würzen. Essig, Fond und 500 ml Wasser zugießen. Im geschlossenen Topf 20 Minuten leise kochen lassen.
  • Brotscheiben im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad in 4-5 Minuten goldbraun backen (Gas 3, Umluft 180 Grad).
  • Suppe im Mixer fein pürieren, dabei wenn nötig nachwürzen. Suppe auf vorgewärmte Teller verteilen, mit etwas Kürbiskernöl beträufeln, mit Basilikumblättchen garniert servieren. Brotscheiben grob zerbröseln und über die Suppe streuen.