Pute aus dem Wok

23
Aus essen & trinken 10/2005
Kommentieren:
Pute aus dem Wok
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 300 g Putenbrustfilet
  • 1 rote Pfefferschote
  • 20 g Ingwer, frisch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 El Sojasauce
  • 200 g Möhren
  • 4 Frühlingszwiebeln, schlank
  • 400 g Mangold
  • 5 Tl Öl
  • 1 Tl Speisestärke
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 El Bio-Zitronenschale, fein abgerieben
  • Salz

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 163 kcal
Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 21 g
Fett: 5 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Putenbrust in 1 cm dicke Streifen schneiden. Pfefferschote längs halbieren, entkernen und quer in dünne Streifen schneiden. Ingwer dünn schälen, mit dem Knoblauch hacken und mit den Pfefferschoten mischen, die Hälfte davon mit Sojasauce und dem Fleisch mischen.
  • Möhren schälen und in 5 cm lange feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und das Weiße und Hellgrüne schräg in feine Ringe schneiden. Mangold putzen. Mangoldblätter in 1 cm breite Streifen, Mangoldstiele in 1/2 cm breite Streifen schneiden.
  • 2 Tl Öl in einem Wok erhitzen. Fleisch darin unter Rühren goldbraun anbraten, herausheben. Wok mit Küchenpapier auswischen. Restliches Öl im Wokerhitzen,Möhren, Frühlingszwiebeln, Mangoldstiele und restliche Ingwer-Pfefferschoten-Mischung darin unter Rühren 3 Minunten braten. Mangoldblätter mit dem Fleisch unterheben, weitere 2 Minuten braten.
  • Stärke und Brühe verrühren. Mit der Zitronenschale in den Wok geben, aufkochen, eventuell salzen.