Zwiebeltarte

8
Aus Für jeden Tag 9/2005
Kommentieren:
Zwiebeltarte
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 750 g Gemüsezwiebeln
  • 2 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 1 Tl gehackter Thymian
  • 450 g TK-Blätterteig
  • Belagvariante 1
  • 100 g schwarze Oliven mit Stein
  • 10 Sardellenfilets
  • Belagvariante 2
  • 120 g französischen Ziegenkäse
  • 1 in Stifte geschnittene Birne
  • grob gehackte Petersilie zum Bestreuen

Zeit

Arbeitszeit: 75 Min.

Nährwert

Pro Portion 354 kcal
Kohlenhydrate: 25 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 24 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Gemüsezwiebeln in feine Streifen schneiden. Olivenöl in einem schweren Topf erhitzen, die Zwiebeln darin unter Rühren ca. 25 Min. weich dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Thymian untermischen.
  • TK-Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auftauen lassen. Blätterteigplatten übereinander legen und zu einem Rechteck von 30x25 cm ausrollen. Auf ein Backblech legen und die Zwiebeln darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 215 Grad (Umluft 200 Grad) auf der untersten Schiene 25 Min. backen.
  • Belagvariante 1: Den Teig nach der Hälfte der Backzeit mit schwarzen Oliven belegen. Nach der Backzeit Sardellenfilets auf dem Zwiebelkuchen verteilen.
  • Belagvariante 2: Nach der Hälfte der Backzeit Ziegenkäse auf dem Kuchen verteilen. Nach dem Backen mit den Birnenstiften bestreuen. Tarte mit grob gehackter Petersilie bestreuen.