Pflaumenmus

Pflaumenmus
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Brunch, Eingemachtes, Backen, Kochen, Gewürze, Obst

Pro Portion

Energie: 44 kcal, Kohlenhydrate: 10 g,

Zutaten

Für
1
l

Für ca. 1,6 l

kg kg Zwetschgen (oder aromatische rote Pflaumen)

g g brauner Zucker

Zimtstangen

Vanilleschote

Kapsel Kapseln Sternanis

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwetschgen (oder Pflaumen) waschen, vierteln und entsteinen. Mit braunem Zucker, Zimtstangen, dem Vanillemark und Sternanis mischen. Auf ein tiefes Blech geben und gleichmäßig verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 250 Grad (Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene ca. 25 Min. ankochen, dabei Alufolie auf den Ofenboden legen, falls etwas Fruchtsaft überläuft.
  2. Hitze auf 180 Grad reduzieren und das Mus 3 1/2-4 Std. köcheln lassen. Dabei die Backofentür einen Spalt breit geöffnet lassen, damit der Dampf entweichen kann. Aufpassen, dass die Masse immer leicht am Kochen bleibt, dabei öfters umrühren und die Masse vom Blechrand lösen. Das heiße Pflaumenmus sofort randvoll in saubere, sterilisierte Gläser füllen. Gläser mit einem Twist-off-Deckel fest verschließen und 5 Min. auf den Kopf stellen.

Mehr Rezepte