VG-Wort Pixel

Hähnchenbrustfilet mit Pflaumen

essen & trinken 9/2005
Hähnchenbrustfilet mit Pflaumen
Foto: Richard Stradtmann
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 567 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 56 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
1
Portion

Hähnchenbrustfilet (ohne Haut, ca. 200 g)

Scheibe Scheiben Parmaschinken (dünne Scheiben)

g g Pflaumen

Frühlingszwiebeln (schlank)

El El Öl

Zweig Zweige Rosmarin

Gewürznelken

ml ml Geflügelfond


Zubereitung

  1. Hähnchenbrustfilet ohne Haut pfeffern, dann fest in 2 dünne Scheiben Parmaschinken einwickeln. Pflaumen halbieren und entsteinen. Frühlingszwiebeln putzen und das Weiße und Hellgrüne in 4 cm lange Stücke schneiden. Öl in einer kleinen, ofenfesten Pfanne erhitzen, Hähnchenbrust bei mittlerer Hitze von beiden Seiten 5 Minuten anbraten, herausnehmen. Pflaumen und Frühlingszwiebeln zusammen mit Zweig Rosmarin und Gewüznelken im Bratfett kurz andünsten. Das Fleisch darauf setzen, Geflügelfond dazugießen. Im Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten