Warmer Kürbissalat mit Pfifferlingen

7
Aus essen & trinken 9/2005
Kommentieren:
Warmer Kürbissalat mit Pfifferlingen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 750 g Hokkaidokürbis
  • 6 El Olivenöl
  • Meersalz
  • 1 Tl rosenscharfes Paprikapulver
  • 7 El Ahornsirup
  • 400 g Pfifferlinge
  • 100 g Rauke
  • 80 g Picandou (Ziegenweichkäse)
  • 4 Tl mittelscharfer Senf
  • 4 El Zitronensaft
  • 2 El Haselnussöl
  • weißer Pfeffer
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 10 Basilikumblätter
  • Salz

Zeit

Arbeitszeit: 70 Min.

Nährwert

Pro Portion 357 kcal
Kohlenhydrate: 21 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 27 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Kürbis halbieren, die Kerne und Fasern mit einem Löffel herausschaben und den Kürbis in etwa 2 cm breite Spalten schneiden. Ein Backblech mit Alufolie belegen und mit 2 El Olivenöl bepinseln. Kürbisspalten darauf legen und mit Meersalz würzen. Im vorgeheizten Backofen bei 225 Grad (Gas 4, Umluft 20 Minuten bei 200 Grad) auf der 2. Schiene von unten ca. 25 Minuten backen. Paprikapulver mit 3 El Ahornsirup und 1 El Olivenöl verrühren. Die Kürbisspalten 10 Minuten vor Ende der Garzeit damit einstreichen.
  • Inzwischen die Pfifferlinge mit einem Pinsel putzen. In stehendem Wasser kurz waschen, gut abtropfen lassen und auf ein Küchentuch legen. Die Stielenden abschneiden, größere Pilze halbieren oder vierteln.
  • Rauke putzen, waschen und trockenschleudern. Ziegenkäse in kleine Stücke teilen. Restlichen Ahornsirup mit Senf, Zitronensaft und Haselnussöl verrühren und mit Meersalz und grob gemahlenem weißen Pfeffer verrühren. Schnittlauch in lange Stücke schneiden und mit 1 El Vinaigrette marinieren.
  • Lauwarme Kürbisspalten, Rauke, Ziegenkäse, Schnittlauch und Basilikumblätter in Tellern oder Schalen anrichten. Die Pfifferlinge in einer großen Pfanne im restlichen heißen Olivenöl 2-3 Minuten kräftig anbraten, dabei möglichst wenig rühren. Zum Schluss leicht salzen und dieHälfte der Vinaigrette zugeben. Pfifferlingesofort über den Salat geben und mit der restlichen Vinaigrette servieren.