Calvadoscreme mit Apfelkompott

1
Aus essen & trinken 9/2005
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • Calvadoscreme
  • 4 Blätter weiße Gelatine
  • 50 g Rosinen
  • 6 El Calvados
  • 4 Eigelb (Kl. M)
  • 100 g Puderzucker
  • Mark von 2 Vanilleschoten
  • abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone (unbehandelt)
  • 6 El Zitronensaft
  • 500 g Magerquark (abgetropft)
  • 350 ml Schlagsahne
  • Apfelkompott
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 900 g säuerliche Äpfel (z. B. Boskop oder Elstar)
  • 20 g frischer Ingwer
  • 50 g Zucker
  • 2 Tl Vanillezucker
  • 200 ml klarer Apfelsaft (ungesüßt)
  • 100 ml herber Cidre

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 419 kcal
Kohlenhydrate: 45 g
Eiweiß: 17 g
Fett: 17 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Rosinen in Calvados einweichen. Eigelb mit Puderzucker und Vanillemark cremig aufschlagen. Zitronenschale und -saft unterrühren. Gelatine tropfnass bei milder Hitze auflösen und zügig unterrühren. Abgetropften Quark und Rosinen mit Calvados zugeben und gut verrühren. 20 Minuten kalt stellen. Schlagsahne steif schlagen und unter die Quarkcreme heben. Die Creme in eine große Schüssel füllen und zugedeckt 4-5 Stunden (oder über Nacht) kalt stellen.
  • Für das Apfelkompott die Hälfte der Zitronenschale dünn abschälen, den Saft auspressen. Äpfel schälen, vierteln und entkernen. In grobe Würfel schneiden und sofort mit Zitronensaft mischen. Ingwer schälen, sehr fein würfeln und mit Zucker, Vanillezucker, Apfelsaft und Cidre auf 200 ml einkochen. Apfelwürfel und Zitronenschale zugeben und zugedeckt 5 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Das Kompott in eine Schüssel füllen und kalt stellen. Kurz vor dem Servieren die Zitronenschale entfernen. Die Calvadoscreme mit dem Apfelkompott servieren.
nach oben