Zwetschgen-French-Toasts

essen & trinken 9/2005
Zwetschgen-French-Toasts
Foto: Heino Banderob
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 706 kcal, Kohlenhydrate: 84 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Zwetschgen

g g Zucker

Zimtstange (klein)

g g Kastenweißbrot (vom Vortag)

ml ml Milch

ml ml Schlagsahne

Ei

Eigelb

g g Semmelbrösel

Zimt (gemahlen)

g g Crème fraîche

Tl Tl Puderzucker

Tl Tl Zitronenschale (fein abgerieben, (unbehandelt))

El El Öl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwetschgen waschen, entsteinen und klein schneiden. Mit 30 g Zucker mischen und mit der Zimtstange in einem Topf bei sehr milder Hitze langsam aufkochen. Dann offen bei milder Hitze in 30 Minuten musartig einkochen lassen. Zwetschgenmus abkühlen lassen.
  2. Weißbrot in 8 Scheiben à 30 g schneiden und die Rinde nur ganz knapp abschneiden. Die Hälfte der Scheiben auf einer Seite mit dem Mus bestreichen. Die restlichen Brotscheiben darauf legen und gut andrücken. Die Brote in Folie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.
  3. 3 Arbeitsschalen bereitstellen. In der ersten 100 ml Milch mit Sahne, Ei, Eigelb und 10 g Zucker verquirlen. In der zweiten die Semmelbrösel verteilen und in der dritten den restlichen Zucker mit Zimt mischen.
  4. Crème fraîche mit der restlichen Milch, Puderzucker und Zitronenschale glatt rühren. Bis zum Servieren kalt stellen.
  5. Brote auspacken und halbieren. Zuerst 30 Sekunden in der Eimasse (die Brote sollen die Flüssigkeit gut aufnehmen aber nicht durchweichen), dann in den Bröseln wenden. Brösel gut andrücken.
  6. Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Brote darin bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Ganz leicht im Zimtzucker wenden und sofort mit der Sauce servieren.