Spaghetti mit Pesto und Kartoffeln

Spaghetti mit Pesto und Kartoffeln
Foto: Janne Peters
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 944 kcal, Kohlenhydrate: 60 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 62 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g festkochende Kartoffeln

Salz

g g grüne Bohnen (schlank)

g g Parmesan

g g Pinienkerne

Knoblauchzehe

Topf Basilikum

ml ml Olivenöl

Pfeffer

g g Spaghetti

Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen und mit Schale in Salzwasser 18-20 Minuten kochen. Kartoffeln in ein Sieb gießen, abtropfen und 5 Minuten ausdämpfen lassen. Kartoffeln pellen, in kleine Würfel schneiden und kalt stellen. Bohnen putzen und in kochendem Salzwasser 4-5 Minuten kochen, in ein Sieb gießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Parmesan fein reiben. Für den Pesto Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Knoblauch durch die Presse drücken. Basilikumblätter abzupfen. Pinienkerne zusammen mit 1/3 vom Parmesan, Basilikum und 100 ml Öl mit einem Schneidstab fein pürieren, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.
  2. Restliches Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten goldbraun braten. Bohnen zugeben und weitere 2 Minuten mitbraten, dabei leicht mit Salz und Pfeffer würzen. In der Zwischenzeit Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest kochen, in ein Sieb gießen, dabei 150-200 ml Nudelwasser auffangen. Nudeln, Nudelwasser und 1/3 vom Pesto in einer Pfanne gut verrühren. Nudeln mit Bohnen und Kartoffeln auf Tellern anrichten. Restlichen Pesto und Parmesan dazu servieren.

Pesto: Video-Anleitung


Mehr Rezepte