VG-Wort Pixel

Gebratene Steinpilze

essen & trinken 8/2005
Gebratene Steinpilze
Foto: Janne Peters
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 462 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 40 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Knoblauchzehen

Stiel Stiele Thymian

Stiel Stiele glatte Petersilie

Bio-Zitrone

g g Steinpilze

g g Kirschtomaten

El El Olivenöl

Salz (grob)

Pfeffer

Pane Carasau (ersatzweise Ciabatta)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Thymianblätter abzupfen und fein hacken. Petersilienblätter abzupfen und fein schneiden. Zitronenschale abreiben. Steinpilze sorgfältig putzen, je nach Größe halbieren oder vierteln. Tomaten waschen und abtropfen lassen.
  2. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Tomaten darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten braten, salzen. 3 El Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen, darin Knoblauch und Steinpilze bei kräftiger Hitze 2 Minuten braten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen und mit Thymian bestreuen. Restliches Öl mit Petersilie und Zitronenschale verrühren. Brotfladen damit bestreichen. Pilze und Tomaten darauf verteilen und sofort servieren.