VG-Wort Pixel

Kalbsrücken mit Tomatensalat

essen & trinken 8/2005
Kalbsrücken mit Tomatensalat
Foto: Janne Peters
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Schnell, Italienisch, Hauptspeise, Braten, Gemüse, Kalb, Kräuter

Pro Portion

Energie: 429 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 34 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Tomaten

Frühlingszwiebeln

rote Chilischote

El El Olivenöl

El El Weißweinessig

Salz (grob)

Pfeffer

Zucker

Knoblauchzehe

Stiel Stiele Minze

Bund Bund glatte Petersilie

Scheibe Scheiben Kalbsrücken (à 80-100 g, ca. 1 cm dick geschnitten)

El El Öl

Lorbeerblätter (frisch)

ml ml Weißwein

ml ml Kalbsfond

Zitronenspalten

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Tomaten waschen, putzen und in Scheiben oder Spalten schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und das Weiße und Hellgrüne in sehr feine Streifen schneiden. Chili entkernen, fein hacken. 5 El Öl mit Essig, Frühlingszwiebeln, Chili, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren und die Tomaten damit 10 Minuten marinieren.
  2. Knoblauch fein hacken. Minze und Petersilie zusammen sehr fein schneiden.
  3. Kalbsrückenscheiben pfeffern. Eine große beschichtete Pfanne sehr stark erhitzen. Öl und die Lorbeerblätter zugeben, die Fleischscheiben darin von beiden Seiten je 1 Minute bei sehr starker Hitze braten. Herausnehmen und auf eine vorgewärmte Platte legen. Restliches Olivenöl in die heiße Pfanne geben und den Knoblauch darin ganz kurz braten. Mit Weißwein und Kalbsfond ablöschen, Kräuter zugeben und die Fleischscheiben darin 30 Sekunden schwenken. Auf Tellern mit Zitronenspalten anrichten und mit grobem Salz würzen. Mit dem Tomatensalat servieren.