VG-Wort Pixel

Pfannkuchen-Wrap

Für jeden Tag 7/2005
Pfannkuchen-Wrap
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 310 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 19 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Garnelen (gegart, ohne Schale und Kopf, tiefgekühlt)

Eier (Kl. M)

ml ml Milch

Tl Tl Currypulver

Salz

g g Mehl

g g Zuckerschoten

g g Möhren

Tl Tl Öl

El El Salatmayonnaise

Tl Tl Bio-Limettenschale (fein abgerieben)

El El Limettensaft

g g Vollmilchjoghurt

Pfeffer

Zucker

Bund Bund Koriandergrün (ersatzweise glatte Petersilie)


Zubereitung

  1. Garnelen auftauen. Eier, Milch, Curry und 1 Prise Salz verquirlen. Mehl esslöffelweise unter Rühren dazugeben, den Teig 15 Min. ruhen lassen. Zuckerschoten in schräge, dünne Streifen schneiden. Möhren schälen und in dünne, ca. 5 cm lange Stifte schneiden. Zuckerschoten und Möhren in Salzwasser 3 Min. kochen, abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Pfannkuchenteig erneut gut durchrühren. Je 1 Tl Öl in einer beschichteten Pfanne (24 cm Ø) erhitzen und nacheinander 6 Pfannkuchen backen. Pfannkuchen abkühlen lassen. Mayonnaise, Limettenschale, Limettensaft und Joghurt mischen. Mit Salz und Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.
  3. Korianderblätter abzupfen, hacken und untermischen. Pfannkuchen mit dem Joghurt bestreichen, dabei rundum einen 2 cm breiten Rand lassen. Möhren und Zuckerschoten darauf verteilen. Je 2 Garnelen in die Mitte legen. Pfannkuchen aufrollen, in Frischhaltefolie wickeln, 1/2 Std. kalt stellen und halbieren.