Pfifferlingsmedaillons

0
Aus Für jeden Tag 7/2005
Kommentieren:
Pfifferlingsmedaillons
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 500 g Pfifferlinge
  • 1 Zwiebel
  • 25 g Butter
  • 2 El grüne Pfefferkörner + 1-2 El Lake (Glas)
  • 100 ml Weißwein
  • 200 ml Schlagsahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 Rinderfiletmedaillons (à 75 g)
  • 1 El Öl
  • 0.5 Bund Schnittlauch

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 416 kcal
Kohlenhydrate: 2 g
Eiweiß: 35 g
Fett: 29 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Pfifferlinge putzen, in stehendem Wasser waschen und gut trockentupfen. Zwiebel fein würfeln.
  • Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Pfifferlinge dazugeben und 4 Min. mitbraten. Grüne Pfefferkörner zerdrücken. Mit Lake und Weißwein in die Pfanne geben und zur Hälfte einkochen.
  • Schlagsahne dazugießen, aufkochen und cremig einkochen. Salzen, pfeffern und warm halten.
  • Rinderfiletmedaillons salzen und pfeffern. In einer 2. Pfanne Öl erhitzen und die Medaillons von jeder Seite 3-4 Min. braten.
  • Schnittlauch fein schneiden und in die Sauce geben. Medaillons und Sauce auf Tellern anrichten.
nach oben