VG-Wort Pixel

Pfifferlingsmedaillons

Für jeden Tag 7/2005
Pfifferlingsmedaillons
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 416 kcal, Kohlenhydrate: 2 g, Eiweiß: 35 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g Pfifferlinge

1

Zwiebel

25

g g Butter

2

El El grüne Pfefferkörner (und 1–2 El Lake, aus dem Glas)

100

ml ml Weißwein

200

ml ml Schlagsahne

Salz

Pfeffer

8

Rinderfiletmedaillons (à 75 g)

1

El El Öl

0.5

Bund Bund Schnittlauch

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Pfifferlinge putzen, in stehendem Wasser waschen und gut trockentupfen. Zwiebel fein würfeln.
  2. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Pfifferlinge dazugeben und 4 Min. mitbraten. Grüne Pfefferkörner zerdrücken. Mit Lake und Weißwein in die Pfanne geben und zur Hälfte einkochen.
  3. Schlagsahne dazugießen, aufkochen und cremig einkochen. Salzen, pfeffern und warm halten.
  4. Rinderfiletmedaillons salzen und pfeffern. In einer 2. Pfanne Öl erhitzen und die Medaillons von jeder Seite 3-4 Min. braten.
  5. Schnittlauch fein schneiden und in die Sauce geben. Medaillons und Sauce auf Tellern anrichten.