VG-Wort Pixel

Aprikosen-Brombeer-Focaccia

Für jeden Tag 7/2005
Aprikosen-Brombeer-Focaccia
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 156 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
16
Portionen

Für 16 Stücke

Pk. Pk. Backmischung für Hefeteig (357 g, z. B. von Dr. Oetker)

g g Butter (weich)

ml ml Milch (lauwarm)

Ei (Kl. M)

g g Aprikosen

g g Brombeeren

g g Aprikosenkonfitüre

Pk. Pk. Vanillezucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Hefeteigmischung mit weicher Butter, lauwarmer Milch und Ei nach Packungsanweisung zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Min. gehen lassen. Aprikosen halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. Brombeeren verlesen.
  2. Teig auf einer bemehlten Fläche nochmals gut durchkneten. In 2 Stücke teilen. Auf einer bemehlten Fläche zu 2 länglichen Fladen (à 35x25 cm) ausrollen. Auf jeweils ein Blech mit Backpapier legen. Fladen dünn mit je 80 g Aprikosenkonfitüre bestreichen, mit Obst belegen und mit Vanillezucker bestreuen.
  3. Nacheinander im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der untersten Schiene je 20 Min. backen. Warm mit Schlagsahne oder Crème fraîche servieren.