Tomatensalat mit Wachsbohnen

1
Aus essen & trinken 7/2005
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 20 g Pinienkerne
  • 120 g Ciabatta
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Wachsbohnen
  • Salz
  • 700 g Tomaten
  • Pfeffer
  • 1 El Weißweinessig
  • 10 El Olivenöl
  • 4 El Aceto balsamico
  • Zucker
  • 20 Salbeiblätter
  • Öl zum Ausbacken
  • 50 g Scamorza oder Provolone

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 302 kcal
Kohlenhydrate: 20 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 21 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl hellbraun rösten. Brot in 10 sehr dünne Scheiben schneiden und unter dem Backofengrill von beiden Seiten hellbraun rösten. Leicht abkühlen lassen und mit den Knoblauchzehen einreiben.
  • Bohnen putzen und in kochendem Salzwasser 8-10 Minuten kochen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Tomaten in Spalten schneiden, dabei den Stielansatz entfernen. Tomaten, Bohnen und Pinienkerne mit Salz und Pfeffer würzen, mit Weißweinessig und 2 El Olivenöl mischen.
  • Balsamico mit restlichem Olivenöl, 4 El Wasser, 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer verrühren. Salbei in Öl knusprig ausbacken, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Rinde vom Käse dünn abschälen, den Käse fein hobeln.
  • Brot, Salat und Käse abwechselnd auf Teller schichten, dabei die Brotscheiben mit wenig Vinaigrette beträufeln. Salbei auf dem Salat verteilen und sofort servieren. Restliche Vinaigrette dazu servieren.
  • Tipp: Das Brot sollte nicht durchweichen wie bei einer Panzanella, dem klassischen Tomaten-Brot-Salat der Toskana, sondern knusprig bleiben. Deshalb: Salat nicht lange stehen lassen oder ohne Vinaigrette schichten und diese dann getrennt dazu servieren.
Tomatensalat mit Wachsbohnen