Malaga-Eis mit Melonen-Chili-Salat

Malaga-Eis mit Melonen-Chili-Salat
Foto: Kramp + Gölling
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 462 kcal, Kohlenhydrate: 50 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Melonen-Chili-Salat

Kapsel Kapseln Safranfäden (0,1 g)

grüne Chilischoten

g g Akazienhonig

El El Sherry-Essig

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

g g rote und gelbe Wassermelone

Malaga-Eis

g g Rosinen

ml ml Malaga (spanischer Likör)

ml ml Milch

g g Zucker

Eier (Kl. M)

Eigelb (Kl. M)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Safran in 50 ml lauwarmem Wasser einweichen. Chili längs halbieren, entkernen und fein schneiden. In einem Topf 50 ml Wasser mit Chili, Honig, Essig, 6 El Öl und Safran mit Einweichwasser einmal aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen. Melonen entkernen, das Fruchtfleisch von der Schale und in 3 cm große Scheiben schneiden, mit der Marinade mischen. Melonen abgedeckt in den Kühlschrank stellen und mindestens 6 Stunden marinieren.
  2. Für das Eis die Rosinen im Malaga einweichen. Milch und Zucker in einem Topf einmal aufkochen. Eier und Eigelb in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührers aufschlagen und nach und nach unter die lauwarme Milch geben. Unter Rühren 6-8 Minuten im heißen Wasserbad erhitzen, bis die Masse cremig-dicklich wird und gebunden ist. Masse von der Kochstelle nehmen und in kaltem Wasser abkühlen lassen, dabei mit einem Spatel Rosinen und Malaga vorsichtig unterrühren. Masse 30 Minuten in der Eismaschine cremig gefrieren lassen. Eismasse im Gefrierfach 1-2 Stunden einfrieren.
  3. Melonensalat in einem Sieb abtropfen lassen, dabei 40 ml vom Sud mit dem restlichen Öl mit dem Schneidstab aufmixen. Melonen in Schälchen geben, mit jeweils etwas Sud und Eis servieren.