Basilikum-Obatzter

7
Aus essen & trinken 7/2005
Kommentieren:
Basilikum-Obatzter
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 1 Bund Basilikum (ca. 50 g)
  • 100 g Butter, weich
  • 400 g reifer Camembert
  • 200 g Munster
  • 150 g Doppelrahmfrischkäse
  • 100 g Sahnequark
  • 0.5 Tl Kümmelsaat
  • Salz
  • Pfeffer
  • 5 Laugenstangen
  • 1 rote Zwiebel
  • edelsüßes Paprikapulver
  • 16 kleine Basilikumblätter zum Garnieren

Zeit

Arbeitszeit: 80 Min.

Nährwert

Pro Portion 493 kcal
Kohlenhydrate: 17 g
Eiweiß: 23 g
Fett: 36 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Basilikumblätter abzupfen, grob zerschneiden und mit der Butter in der Moulinette fein pürieren. Camembert und Munster entrinden, grob würfeln und mit einer Gabel zerdrücken. Basilikumbutter, Frischkäse, Quark und Kümmel unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt mindestens 1 Stunde, besser über Nacht, kalt stellen.
  • Die Laugenstangen 30 Minuten ins Gefriergerät legen. Laugenstangen mit einem Sägemesser der Länge nach halbieren und quer in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben nebeneinander auf ein Backblech legen und unter dem Backofengrill auf der 2. Schiene von oben 3-4 Minuten goldbraun rösten. Zwiebel in dünne Streifen schneiden. Laugenscheiben mit dem Obatzten bestreichen und mit Paprikapulver, Zwiebelstreifen und Basilikumblättern garnieren.