VG-Wort Pixel

Mandeltarte mit Erdbeeren

essen & trinken 7/2005
Mandeltarte mit Erdbeeren
Foto: Janne Peters
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 383 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
12
Portionen

Mürbeteig

125

g g Butter

Salz

80

g g Puderzucker (gesiebt)

1

Ei (Kl. M)

250

g g Mehl (gesiebt)

Mehl (zum Bearbeiten)

Hülsenfrüchte (zum Blindbacken)

50

g g Erdbeerkonfitüre

Mandelcreme

150

ml ml Milch

375

ml ml Schlagsahne

40

g g Zucker

20

g g Mandelblättchen (geröstet)

4

Blatt Blätter weiße Gelatine

3

Eigelb (Kl. M)

4

El El Mandelsirup (z. B. Monin)

Belag und Guss

500

g g Erdbeeren

4

Blatt Blätter rote Gelatine

250

ml ml rote Bionade

5

El El Holunderblütensirup

Zubereitung

  1. Für den Mürbeteig die Butter mit 1 Prise Salz und Puderzucker zügig mit den Quirlen des Handrührers verrühren. Ei und Mehl zugeben und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Teig in Klarsichtfolie gewickelt mindestens 2 Stunden kalt stellen.
  2. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn und rund (ca. 26 cm Ø) ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Einen geschlossenen Springformrand (24 cm Ø) locker auf den Teig setzen. Überstehenden Teig nicht abschneiden. Zuerst Backpapier einlegen, dann die Hülsenfrüchte einfüllen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 15 Minuten vorbacken. Backpapier mit Hülsenfrüchten entfernen und den Teigboden weitere 8-10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und den Teig noch warm, passend zum Formrand ausschneiden. Konfitüre leicht erwärmen und den Teigboden damit nur ganz dünn bestreichen.
  3. Für die Creme die Milch mit 125 ml Sahne, Zucker und Mandeln aufkochen, vom Herd nehmen und 15 Minuten ziehen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mandelmilch durch ein Sieb in einen Schlagkessel gießen. Eigelb zugeben und glatt rühren. Die Masse im heißen Wasserbad unter Rühren 8-10 Minuten erhitzen, bis sie cremig und gebunden ist. Durch ein Sieb in einen anderen Topf gießen und die Gelatine darin auflösen. Kalt stellen, bis die Creme nur ganz leicht zu gelieren beginnt. Restliche Sahne steif schlagen, unter die Creme heben. Mit dem Mandelsirup würzen. 10 Minuten kalt stellen.
  4. Erdbeeren waschen, putzen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Creme in dem Formrand auf den Mürbeteigboden füllen. Erdbeeren mit der flachen, geputzten Seite leicht in die Creme drücken. 2 Stunden kalt stellen.
  5. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 1/3 der Bionade leicht erwärmen, Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Zügig mit der restlichen Bionade verrühren und mit Holundersirup würzen. Kalt stellen, bis der Guss zähflüsssig wird. Den Guss dann auf der Creme und den Erdbeeren verteilen und weitere 2 Stunden kalt stellen. Torte auf eine Kuchenplatte geben, den Springformrand vorsichtig lösen.