Chili sin Carne

22
Aus essen & trinken 6/2005
Kommentieren:
Chili sin Carne
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 80 g Porree
  • 50 g Petersilienwurzeln
  • 150 g Möhren
  • 120 g Zwiebeln
  • 100 g Knollensellerie
  • 1 kleine junge Knoblauchknolle
  • 1 Dose Kidneybohnen (425 g EW)
  • 1 Dose Mais (300 g EW)
  • 1 Dose Tomaten (400 g EW)
  • 5 El Olivenöl
  • 2 Tl gemahlener Kreuzkümmel
  • 0.5 Tl gemahlener Koriander
  • 1 Tl Zucker
  • 2 Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 1 Tl getrockneter Majoran
  • 1 kleine getrocknete Chilischote
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Tl Tomatenmark
  • 750 ml Gemüsefond
  • 200 g Tomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 unbehandelte Limetten
  • 250 g Schafkäse
  • 0.5 Bund Koriandergrün
  • 4 Tl Pulbiber (türk. Chili-Gewürze)
  • 1 Fladenbrot

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 492 kcal
Kohlenhydrate: 61 g
Eiweiß: 20 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Gemüse und Knoblauch putzen und fein schneiden. Bohnen und Mais im Sieb waschen und abtropfen lassen. Dosentomaten mit Saft in eine Schüssel gießen, Stielansätze entfernen, Tomaten grob zerschneiden.
  • In einem großen Topf Olivenöl nicht zu stark erhitzen. Porree, Petersilienwurzeln, Möhren, Zwiebeln, Knoblauch und Sellerie darin 10-15 Minuten bei milder Hitze andünsten. Von Kreuzkümmel bis Lorbeer alle Gewürze zugeben und 30 Sekunden dünsten. Tomatenmark einrühren. Dosentomaten mit Saft und Gemüsefond zugeben. Offen ca. 40 Minuten bei milder Hitze kochen. Frische Tomaten (ohne Stielansätze, mit Haut und Kernen) grob schneiden. Nach 30 Minuten mit Kidneybohnen und Mais zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Limetten in Spalten schneiden. Schafskäse zerbröseln, Koriandergrün grob zerzupfen. Mit dem Chili getrennt in Schälchen füllen. Fladenbrot aufbacken, in Stücke schneiden. Alles zum Eintopf servieren.