Pfirsich-Melba-Konfitüre

Pfirsich-Melba-Konfitüre
Foto: Anke Schütz
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Brunch, Eingemachtes, Blanchieren, Einmachen, Kochen, Obst

Pro Portion

Energie: 17 kcal, Kohlenhydrate: 4 g,

Zutaten

Für
120
Tl

Für 3 Gläser à 400 ml

g g Himbeeren

g g Gelierzucker (2:1)

Pk. Pk. Zitronensäure

g g Pfirsiche (reif)

El El Zitronensaft

Vanilleschote

Tl Tl Himbeergeist

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. In einem Topf die Himbeeren mit 250 g Gelierzucker und der Zitronensäure mischen und 30 Minuten ziehen lassen.
  2. Pfirsiche 30 Sekunden blanchieren, abschrecken, häuten und halbieren. Die Steine entfernen, das Fruchtfleisch grob schneiden und mit Zitronensaft fein pürieren. Vanilleschote längs einritzen, das Mark herauskratzen. In einem Topf das Pfirsichpüree mit restlichem Gelierzucker, Vanilleschote und -mark mischen.
  3. Himbeer- und Pfirsichkonfitüre getrennt in den Töpfen bei milder Hitze unter Rühren aufkochen. Dann jeweils 3 Minuten unter Rühren sprudelnd kochen lassen; dabei den aufsteigenden Schaum abschöpfen. Die Konfitüren etwas abkühlen lassen.
  4. Die Konfitüren abwechselnd vorsichtig über umgedrehte Löffel in sterile Gläser einfüllen, sodass einzelne Schichten entstehen. Leicht abkühlen lassen, mit je 1 Tl Himbeergeist beträufeln und mit Cellophan verschließen. Kühl und dunkel aufbewahren. Hält sich ca. 8 Wochen.