Mandeltorte

Mandeltorte
Foto: Olaf Szczepaniak
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 478 kcal, Eiweiß: 9 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
14
Portionen

Eier (Kl. M)

Salz

g g Zucker

g g Mandelkerne (gemahlen)

g g Mehl (gesiebt)

g g Butter

Pk. Pk. Mandelpuddingpulver (39,5 g)

g g Mandelkerne (in Blättchen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Eier trennen. Für den Tortenboden das Eiweiß und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers halb steif schlagen. 220 g Zucker langsam einrieseln lassen und so lange weiterschlagen, bis das Eiweiß ganz steif ist. Gemahlene Mandeln und Mehl zugeben und unterrühren.
  2. Den Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen, die Mandelmasse hineinfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) 20-25 Minuten backen. Den Boden in der Form auskühlen lassen.
  3. Für die Creme die Butter in einen Schlagkessel geben und im Wasserbad schmelzen, aber nicht zu heiß werden lassen. Restlichen Zucker, Puddingpulver und Eigelb zugeben und mit den Quirlen des Handrührers bei mittlerer Hitze über dem schwach kochenden Wasserbad 8-10 Minuten dicklich-cremig aufschlagen. Dann 1 Stunde kalt stellen: Die Creme wird so fester und lässt sich optimal verarbeiten. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, dann abkühlen lassen.
  4. Mandelboden mit einem scharfen Küchenmesser vorsichtig vom Springformrand lösen und aus der Form nehmen. Backpapier entfernen und den Boden waagerecht halbieren. Die untere Hälfte auf eine Tortenplatte legen und 1/3 der Creme gleichmäßig darauf streichen. Den 2. Boden darauf setzen. Die Torte rundherum mit der restlichen Creme bestreichen und mit den Mandeln bestreuen. Die Torte mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Mehr Rezepte