VG-Wort Pixel

Schaumomelett mit Erdbeeren

essen & trinken 6/2005
Schaumomelett mit Erdbeeren
Foto: Janne Peters
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 958 kcal, Kohlenhydrate: 146 g, Eiweiß: 19 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Erdbeerkompott

500

g g Erdbeeren (klein)

40

g g Zucker

100

g g Erdbeerkonfitüre

6

El El Holunderblütensirup (Feinkostläden)

1

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

4

El El Zitronensaft

Pistazien-Schaumomelett

30

g g Pistazien

3

Eier (Kl. M, getrennt)

60

g g Zucker

Salz

1

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

50

g g Mehl

30

g g Butter

1

El El Puderzucker


Zubereitung

  1. Erdbeeren waschen, trockentupfen, putzen und halbieren. Mit Zucker bestreuen und 30 Minuten marinieren. Konfitüre, Sirup, Zitronenschale und -saft aufkochen, etwas abkühlen lassen. Dann mit den Erdbeeren und dem entstandenen Erdbeersaft mischen. 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
  2. Pistazien fein mahlen. Eigelb, 20 g Zucker, 1 Prise Salz und Zitronenschale mit den Quirlen des Handrührers mindestens 5 Minuten sehr cremig aufschlagen. Eiweiß und 1 Prise Salz mit sauberen Quirlen steif schlagen. Restlichen Zucker einrieseln lassen, 2 Minuten weiterschlagen, bis ein cremig-fester Eischnee entsteht. Unter die Eigelbcreme heben. Mehl darauf sieben, 10 g Pistazien zugeben, vorsichtig unterheben.
  3. 15 g Butter in einer beschichteten Pfanne (20 cm Ø) zerlassen. 10 g Pistazien darin verteilen. Die Hälfte der Omelettmasse hineingeben und verstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 8-9 Minuten backen (Gas 3, Umluft 5-6 Minuten bei 180 Grad; Plastikpfannengriffe eventuell mit Alufolie umwickeln). Vorsichtig aus der Pfanne auf einen Teller stürzen, dabei halb überklappen. Mit einer Schüssel bedeckt warm halten und das zweite Omelett ebenso backen. Omeletts mit Puderzucker bestäuben und mit den Erdbeeren servieren. Dazu passt Schlagsahne oder Eis.