Kaninchen mit gebratenem Gemüse

Kaninchen mit gebratenem Gemüse
Foto: Olaf Szczepaniak
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 577 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 40 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gemüse

g g Möhren

g g weißer Spargel

g g Zuckerschoten

g g kleine braune Champignons

Tomaten

g g Butter

El El Öl

Salz

Pfeffer

Tl Tl Ras El Hanout (marokkanische Gewürzmischung)

El El Haselnussöl

Stiel Stiele Kerbel

Kaninchenrücken

Kaninchenrückenfilets (à 100 g)

Knoblauchzehe

El El Öl

g g Butter

Salz

Pfeffer

Tl Tl Thymian, fein gehackt

El El Aceto balsamico bianco

ml ml Gelfügelfond

Tl Tl Tomatenmark

Tl Tl mittelscharfer Senf

Speisestärke zum Binden

Couscous

g g Butter

Salz

Pfeffer

g g Couscous (Instant)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für das Gemüse die Möhren schälen und schräg in 1/2 cm dicke Stücke schneiden. Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargel schräg in 1 cm dicke Stücke schneiden. Zuckerschoten putzen und in 2-3 cm große Stücke schneiden. Champignons putzen und halbieren. Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln und entkernen. Viertel nochmals halbieren.
  2. Kaninchenrückenfilets von Haut und Sehnen befreien. Knoblauch pellen und in feine Würfel schneiden. Öl und Butter erhitzen und das Fleisch darin bei mittlerer Hitze rundherum in 2 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, Knoblauch und Thymian zugeben. Fleisch aus der Pfanne nehmen und in eine Auflaufform legen. Im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene bei 150 Grad (Gas 1, Umluft 140 Grad) 8-10 Minuten garen. Den Bratensatz in der Pfanne mit Balsamico und Fond ablöschen. Tomatenmark und Senf einrühren und auf die Hälfte einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit etwas Speisestärke binden.
  3. In der Zwischenzeit für das Couscous Butter mit 125 ml Wasser, Salz und Pfeffer aufkochen. Vom Herd nehmen und das Couscous einrühren. Zugedeckt 7 Minuten quellen lassen.
  4. Für das Gemüse Butter und Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Möhren zugeben und bei starker Hitze 2 Minuten braten. Spargel zugeben und weitere 2 Minuten braten. Dann Zucker- schoten und Champignons zugeben, 2 Minuten braten und mit Salz, Pfeffer, Ras el Hanout und Haselnuss-öl abschmecken. Dann die Tomaten unterheben.
  5. Couscous mit einer Gabel auflockern. Jeweils einen Metallring (10 cm Ø, 4 cm hoch) auf einen vorgewärmten flachen Teller setzen. Zuerst das Couscous gleichmäßig darin verteilen, dann darauf das Gemüse geben. Ringe vorsichtig abheben. Kaninchenfleisch schräg in 4-5 cm große Stücke schneiden und mit der Sauce auf den Tellern anrichten. Mit abgezupften Kerbelblättern dekorieren. Sofort servieren.