Basilikumeis mit Balsamico-Erdbeeren

Basilikumeis mit Balsamico-Erdbeeren
Foto: Olaf Szczepaniak
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 454 kcal, Kohlenhydrate: 57 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Basilikumeis

Bio-Zitrone

Vanilleschote

ml ml Schlagsahne

ml ml Milch

Eier (Kl. M)

Eigelb (Kl. M)

g g Zucker

g g Basilikumblätter (ca. 2 Töpfe Basilikum)

Karamellisierter Frühlingsrollenteig

g g Butter

Blatt Blätter Frühlingsrollenteig (12 x 12 cm, Asia-Laden)

g g Zucker (fein)

Balsamico-Erdbeeren

g g Zucker

ml ml Aceto balsamico

ml ml roter Portwein

g g Erdbeeren

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für das Basilikumeis die Zitronenschale fein abreiben und die Zitrone auspressen (ca. 30 ml). Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen und beides mit der Zitronen- schale, Sahne und 200 ml Milch aufkochen. 30 Minuten ziehen lassen. Vanilleschote entfernen.
  2. Eier, Eigelb und Zucker mit den Quirlen des Handrührers cremig aufschlagen. Die warme Vanillemilch langsam unter Rühren zugießen. Die Masse in einen Topf geben und unter ständigem Rühren mit einem Gummispatel erhitzen (nicht kochen!), bis die Masse cremig-dicklich ist. Masse durch ein Sieb in einen Topf gießen, Zitronensaft unterrühren und abkühlen lassen.
  3. Basilikumblätter mit der restlichen Milch im Mixer fein pürieren. Unter die Eismasse rühren, in die Eismaschine füllen und 20-30 Minuten cremig gefrieren lassen.
  4. Für den karamellisierten Frühlingsrollenteig die Butter zerlassen, die klare Flüssigkeit in eine kleine Schüssel gießen. Teigblätter auf einer Seite dünn mit der geklärten Butter einpinseln und in 1-11/2 cm breite Streifen schneiden. Mit der buttrigen Seite in den Zucker legen, dabei gut andrücken, damit viel Zucker haften bleibt. Mit der Zuckerseite nach unten in eine beschichtete Pfanne legen. Bei mittlerer Hitze goldbraun karamellisieren lassen. Herausnehmen und mit der karamellisierten Seite nach oben abkühlen lassen.
  5. Für die Balsamico-Erdbeeren den Zucker karamellisieren, mit Balsamico ablöschen und Portwein auffüllen. Bei mittlerer Hitze sirupartig einkochen und erkalten lassen.
  6. Erdbeeren waschen, putzen und längs vierteln. Auf flachen Tellern mit jeweils zwei karamellisierten Teigstreifen und 1-2 Kugeln Basilikumeis anrichten. Erdbeeren mit Balsamicoreduktion beträufeln und sofort mit den restlichen Teigstreifen servieren.