VG-Wort Pixel

Matjes mit Bohnensalat

essen & trinken 5/2005
Matjes mit Bohnensalat
Foto: Stefan Thurmann
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 524 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 31 g, Fett: 37 g

Zutaten

Für
8
Portionen
125

g g weiße Bohnen (getrocknete (Cannellinibohnen))

125

g g rote Bohnen (getrocknete (Borlottibohnen))

3

Zwiebeln (ca. 150 g)

2

Knoblauchzehen

5

Stiel Stiele Bohnenkraut

2

Tl Tl mittelscharfer Senf

6

El El Sonnenblumenöl

2

El El Weißweinessig

Salz

schwarzer Pfeffer

Zucker

8

Scheibe Scheiben Parmaschinken

2

Stiel Stiele glatte Petersilie

800

g g Matjes (Doppelfilets)

4

El El Kürbiskernöl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Am Vorabend die Bohnen getrennt in kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag die Bohnen abgießen und getrennt in zwei Töpfe mit kaltem Wasser geben. Bohnen zum Kochen bringen, abschäumen und die Hitze reduzieren. 2 Zwiebeln halbieren, die Knoblauchzehen andrücken und mit je 1 Stiel Bohnenkraut auf die Töpfe verteilen. Bohnen ungefähr 1 Stunde, 30 Minuten leicht bissfest garen, dann abgießen und abkühlen lassen. Zwiebeln, Knoblauch und Bohnenkraut entfernen.
  2. Restliche Zwiebel fein würfeln. Restliches Bohnenkraut abzupfen und hacken. Beides mit Senf, Sonnenblumenöl und Essig verrühren. Mit etwas Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Mit den Bohnen mischen.
  3. Parmaschinken flach auf einem mit Backpapier belegten Blech ausbreiten. Ein Blatt Backpapier darauf legen. Den Schinken im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten in etwa 8 Minuten knusprig backen. Auf einen Teller legen und abkühlen lassen.
  4. Kurz vor dem Servieren die Petersilie grob hacken. Schinken und Petersilie unter die Bohnen mischen. Matjesfilets mit dem Bohnensalat auf einer Platte anrichten, mit dem Kürbiskernöl beträufeln und servieren.