Vichyssoise mit Matjeshäckerle

Vichyssoise mit Matjeshäckerle
Foto: Stefan Thurmann
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 180 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
8
Portionen

g g Süßkartoffeln

Bund Bund Frühlingszwiebeln

rote Pfefferschote

El El Olivenöl

ml ml Gemüsefond

ml ml Schlagsahne

Salz

Pfeffer

El El Zitronensaft

g g Salatgurke

Matjesfilets (à 50 g)

Stiel Stiele Kerbel

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Am Vortag die Süßkartoffeln waschen, schälen und in 2-3 cm große Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und das Weiße und Hellgrüne grob zerschneiden. Pfefferschote längs halbieren, entkernen und grob hacken.
  2. 2 El Öl in erhitzen, das Gemüse darin bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten unter Rühren andünsten. Fond und 250 ml Wasser zugießen und zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze 35 Minuten kochen.
  3. Suppe fein pürieren und durch ein feines Sieb gießen. Das Gemüse mit einem Kellenrücken durch das Sieb drücken. Die Suppe abkühlen lassen und über Nacht kalt stellen.
  4. Am nächsten Tag die Sahne unter die Suppe rühren. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und 1-2 El Zitronensaft würzen. Ist die Suppe zu dick, etwas Wasser oder Gemüsefond zugießen.
  5. Für das Häckerle die Gurke schälen, halbieren, entkernen und sehr fein würfeln. Die Matjesfilets sehr fein würfeln. Kerbel von den Stielen zupfen und hacken. Alles in einer Schüssel mit restlichem Öl, Zitronensaft, etwas Salz und Pfeffer mischen. Vor dem Servieren das Häckerle in Gläser geben und mit der Suppe auffüllen.