Sauerampfermousse mit Nektarinensalat

1
Aus essen & trinken 5/2005
Kommentieren:
Sauerampfermousse mit Nektarinensalat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 3 Blätter weiße Gelatine
  • 50 g Sauerampfer
  • 200 g Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 1 Tl Bio-Zitronenschale, fein abgerieben
  • 125 ml Schlagsahne
  • 1 Eiweiß, Kl. M
  • 2 El trockener Wermut, z. B. Noilly Prat
  • 80 g rote Zwiebeln
  • 3 Nektarinen (à 100 g)
  • 200 g Zuckerschoten
  • 3 El Obstessig
  • 5 El Olivenöl

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 392 kcal
Kohlenhydrate: 14 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 34 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sauerampfer waschen, Stiele entfernen. Blätter in feine Streifen schneiden und mit Crème fraîche mit dem Schneidstab fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Zitronenschale würzen. Sahne mit 1 Prise Zucker steif schlagen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen.
  • Gelatine ausdrücken und im heißen Wermut auflösen. Gelatine zügig unter die Creme rühren und 10 Minuten kalt stellen. Wenn die Creme zu gelieren beginnt, zuerst die Sahne, dann den Eischnee vorsichtig unterheben. 4 Förmchen (à 120 ml Inhalt) mit Klarsichtfolie auslegen und die Creme hineinfüllen. Mindestens 5 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen.
  • Für den Salat die Zwiebeln halbieren und längs in dünne Streifen schneiden. Nektarinen waschen, halbieren, entsteinen und in 1 cm dicke Spalten schneiden. Zuckerschoten in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten garen, dann abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Zwiebeln und Nektarinen mit Essig und Öl verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, 30 Minuten durchziehen lassen. Zuckerschoten kurz vor dem Servieren unter den Salat mischen.
  • Creme aus den Förmchen stürzen, Klarsichtfolie abziehen. Creme mit dem Salat auf einer Platte anrichten und servieren. Dazu passt geröstetes Brot.