Ratatouille-Relish

Ratatouille-Relish
Foto: Uwe Schiereck
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 64 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
12
Portionen

g g Auberginen

g g Zucchini

g g rote Paprikaschoten

g g gelbe Paprikaschoten

g g rote Zwiebeln

Knoblauchzehen

rote Chilischote

El El Rosmarinnadeln

El El Zitronenthymian (Blätter)

El El Olivenöl

g g brauner Zucker

ml ml Himbeeressig

g g Tomaten (stückig, (Dose))

Salz

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Aubergine und die Zucchini putzen. Die Paprikaschoten putzen und entkernen. Das Gemüse in etwa 11/2 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln grob würfeln, den Knoblauch fein hacken. Die Chilischote putzen und fein hacken. Rosmarin und Thymian grob hacken. Alles in einem nicht zu großen Topf kräftig im heißen Olivenöl andünsten. Braunen Zucker, Himbeeressig und Tomaten unter das Relish rühren.
  2. Bei milder Hitze im offenen Topf aufkochen und einkochen lassen, bis das Relish sirupartig wird und einen schönen Glanz bekommt (das dauert etwa 90 Minuten). Dabei anfangs ab und zu, zum Ende der Garzeit häufiger umrühren, damit es nicht ansetzt. Das Relish salzen und abkühlen lassen. Bis zum Servieren mindestens 1 Tag durchziehen lassen. Zimmerwarm zu den Filets servieren.