Bohnenpüree

Bohnenpüree
Foto: Heino Banderob
Fertig in 2 Stunden 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 308 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 19 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g getrocknete dicke weiße Bohnen

Knoblauchzehen

Zweig Zweige Rosmarin

El El Olivenöl

g g mehligkochende Kartoffeln

Salz

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Bohnen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Knoblauchzehen pellen und leicht andrücken. Eingeweichte Bohnen in einem Topf großzügig mit Wasser bedecken und mit Knoblauch, Rosmarin und 5 El Olivenöl aufkochen. Bei halb geschlossenem Topf bei milder Hitze 1 1/2-2 Stunden garen.
  2. Kartoffeln schälen und in kochendem Salzwasser 25 Minuten garen. Abgießen und gut ausdämpfen lassen.
  3. Von den fertig gegarten Bohnen den Rosmarin entfernen. Bohnen und Knoblauch mit einer Schaumkelle herausheben, in einen Mixer geben und mit 200 ml Bohnenkochwasser fein pürieren. Püree auf die heißen Kartoffeln geben und alles mit dem Kartoffelstampfer fein zerdrücken. Mit Salz und Pfeffer würzen und warm stellen. Zum Servieren mit dem restlichen Olivenöl beträufeln.