VG-Wort Pixel

Tomaten-Rauke-Risotto

essen & trinken 4/2005
Tomaten-Rauke-Risotto
Foto: Kramp + Gölling
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 492 kcal, Kohlenhydrate: 66 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
4
Portionen
50

g g Zwiebeln

2

Knoblauchzehen

2

rote Pfefferschoten (20 g)

50

g g schwarze Oliven (mit Stein)

1

Dose Dosen geschälte Tomaten (400 g EW)

200

g g Kirschtomaten

70

g g Rauke

2

El El Butter

1

El El Öl

300

g g Risottoreis (z. B. Arborio)

250

ml ml Weißwein

750

ml ml Gemüsefond

Salz

Pfeffer

100

g g Schafskäse

Zubereitung

  1. Zwiebeln fein würfeln. Knoblauch fein hacken. Pfefferschoten längs halbieren, entkernen und in schmale Streifen schneiden. Oliven in Spalten vom Stein schneiden. Geschälte Tomaten in einem Sieb abtropfen lassen. Fruchtfleisch würfeln, den Saft anderweitig verwenden. Kirschtomaten halbieren. Rauke putzen, waschen und trockenschleudern.
  2. Butter und Öl in einem großen flachen Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Reis, Pfefferschoten und Oliven zugeben und kurz mitdünsten. Mit Weißwein ablöschen und bei milder bis mittlerer Hitze 3 Minuten kochen lassen. Heißen Gemüsefond nach und nach zugießen und insgesamt 20-25 Minuten garen; dabei gelegentlich umrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Tomatenwürfel und Kirschtomaten zugeben und 5 Minuten mitgaren. Kurz vorm Servieren die Rauke unterheben und mit grob zerbröseltem Schafskäse bestreuen.