Pappadams, Dips und frittierte Minze

Pappadams, Dips und frittierte Minze
Foto: Heino Banderob
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 590 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Dips

g g rote Linsen

Salz

rote Chilischoten

Stiel Stiele Minze

g g griechischer Sahnejoghurt

Pfeffer

g g Roquefort

grüne Chilischote

ml ml Schlagsahne

El El Akazienhonig

g g Hüttenkäse

El El fein geschnittene Schnittlauchröllchen

Tempurateig

g g Mehl (gesiebt)

Eiweiß (Kl. M; leicht aufgeschlagen)

El El Pul biber (geschroteter Chili-Paprika-Mix, türkische Geschäfte)

Salz

Blatt Blätter Minze

Pappadams (indische Teigfladen)

l l Öl (zum Ausbacken)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Linsen-Dip die Linsen in kochendem Salzwasser 10-12 Minuten kochen, in einem Sieb gut abtropfen lassen. Rote Chili putzen und fein würfeln. Minzeblätter abzupfen und fein schneiden. Chili, Minze und Joghurt mit dem Schneidstab pürieren, dann mit den Linsen mischen, leicht salzen und pfeffern.
  2. Für den Roquefort-Dip den Käse in ein hohes Gefäß bröseln. Grüne Chili putzen und fein würfeln. Chili, Sahne und Honig dazugeben und alles mit dem Schneidstab pürieren. Mit Hüttenkäse und Schnittlauch verrühren, salzen und pfeffern.
  3. Für den Teig das Mehl in einer Schüssel mit Eiweiß, 125 ml eiskaltem Wasser und Pul biber verrühren, salzen, kalt stellen. Minzeblätter waschen und trockentupfen.
  4. Für die Pappadams 250 ml Öl in einer Pfanne erhitzen. Pappadams portionsweise hineingeben (mit 2 Gabeln seitlich auseinanderziehen, damit sie möglichst flach bleiben) und von beiden Seiten hellbraun ausbacken. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  5. Für die Minzeblätter das restliche Öl in einem Topf auf 160 Grad erhitzen. Teigschüssel in eine zweite Schüssel über Eiswürfel stellen. Je 2 Minzeblätter zusammen durch den Teig ziehen, leicht abtropfen lassen und 10 Sekunden frittieren. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Minzeblätter und Pappadams auf eine Platte legen, mit den Dips servieren.