VG-Wort Pixel

Lammhaxen mit Couscous

essen & trinken 2/2005
Lammhaxen mit Couscous
Foto: Heino Banderob
Fertig in 2 Stunden 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 686 kcal, Kohlenhydrate: 58 g, Eiweiß: 65 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Haxen

4

Knoblauchzehen

350

g g Möhren

4

Lammhaxen (küchenfertig, à 350 g)

Salz

4

El El Öl

2

Tl Tl Tomatenmark

2

Tl Tl Harissa-Pulver (Gewürzläden)

200

ml ml Rotwein

400

ml ml Lammfond

1

Dose Dosen Tomaten (425 g EW)

8

Datteln

1

Zweig Zweige Rosmarin

Couscous

1

Bund Bund Frühlingszwiebeln

1

kleiner Granatapfel (150 g)

250

g g Couscous (Instant)

Salz

2

Tl Tl Raz el Hanout (Gewürzläden)


Zubereitung

  1. Knoblauch in Scheiben schneiden. Möhren schälen, schräg in 5 cm lange Stücke schneiden. Lammhaxen salzen, in einem Bräter in heißem Öl rundum braun anbraten, herausnehmen. Knoblauch, Tomatenmark und Harissa im Bräter anbraten, Möhren dazugeben, mit Wein und Fond auffüllen. Tomaten und Haxen dazugeben, offen im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene bei 170 Grad (Gas 1-2, Umluft 150 Grad) 1 1/2-2 Stunden garen; dabei die Haxen ab und zu wenden.
  2. Datteln entkernen, fein hacken, 30 Minuten vor Ende der Garzeit mit dem Rosmarin zum Fleisch geben.
  3. Für das Couscous die Frühlingszwiebeln putzen, das Hellgrüne und Weiße schräg in 1/2 cm breite Stücke schneiden. Granatapfel aufschneiden, Kerne herauslösen.
  4. Couscous und Frühlingszwiebeln in einer Schüssel mischen. Wasser nach Packungsanweisung mit Salz und Raz el Hanout aufkochen, über das Couscous gießen und quellen lassen. Mit einer Gabel auflockern, Granatapfelkerne untermischen. Mit den Haxen auf einer großen Platte anrichten.