Pulposalat mit Fenchel und Sellerie

Pulposalat mit Fenchel und Sellerie
Foto: Heino Banderob
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 496 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 50 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
4
Portionen

kg kg frischer Oktopus (küchenfertig)

Knoblauchzehen

Lorbeerblatt

Wacholderbeeren (zerdrückt)

Salz

rote und grüne Paprika (à 170 g)

rote und grüne Peperoni (à 10 g)

rote Chilischote

g g Fenchel (mit Grün)

g g Staudensellerie

Stiel Stiele Dill

El El Olivenöl

El El Weißweinessig

Pfeffer

Weißbrot und Olivenöl zum Servieren

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Oktopus in einem Topf mit 1 zerdrückten Knoblauchzehe, Lorbeer und Wacholder bei milder Hitze zugedeckt 1 Stunde garen; dabei einmal wenden. Kurz vor Schluss salzen. In einem Sieb abtropfen lassen, dabei 150 ml Sud auffangen, abkühlen lassen.
  2. Paprika putzen, vierteln, entkernen, mit der Hautseite nach oben auf einem Backblech unter dem vorgeheizten Backofengrill 8-10 Minuten grillen, bis die Haut Blasen wirft. In einem Gefrierbeutel 5 Minuten ausdämpfen lassen, Haut abziehen, Paprika längs in feine Streifen schneiden.
  3. Peperoni putzen, längs halbieren, entkernen, in feine Streifen schneiden. Chilischote putzen, in feine Ringe schneiden. Restlichen Knoblauch durchpressen. Fenchel putzen, Strunk entfernen, Grün beiseite legen. Fenchel vierteln, in dünne Scheiben schneiden. Sellerie putzen, Grün beiseite legen. Sellerie waschen, abtupfen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Dill von den Stielen zupfen.
  4. Oktopus in schmale Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben. Öl, Essig, Pfeffer, Salz zu einer Vinaigrette verrühren, Oktopus, Paprika, Peperoni, Chili, Knoblauch, Fenchel, Sellerie, Grün und Dill damit vermengen. Brotscheiben rösten, mit etwas Öl beträufeln, mit dem Salat servieren.

Oktopus zubereiten