VG-Wort Pixel

Pilz-Antipasti

essen & trinken 2/2005
Pilz-Antipasti
Foto: Michael Holz
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 234 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
4
Portionen
75

g g Schalotten

2

Knoblauchzehen

2

Zweig Zweige Rosmarin

1

rote Pfefferschote

100

g g kleine Shiitake-Pilze

250

g g Champignons

250

g g Kräuterseitlinge

5

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

2

El El Honig (flüssig)

Zucker

100

ml ml Aceto balsamico

150

g g Enoki-Pilze

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Schalotten in Streifen, Knoblauch in Scheiben schneiden. Rosmarinnadeln abzupfen und klein schneiden. Pfefferschote längs halbieren, entkernen und fein würfeln. Stiele der Shiitake-Pilze entfernen. Champignons und Kräuterseitlinge putzen, halbieren. Jede Pilzsorte in einer beschichteten Pfanne bei sehr hoher Hitze in 1 El Öl 3 Minuten braten. Salzen, pfeffern und herausnehmen.
  2. Schalotten, Knoblauch, Rosmarin und Pfefferschote im restlichen Öl kurz anbraten. Honig und 1 Prise Zucker zugeben, aufkochen, Essig angießen. Gebratene Pilze zugeben, aufkochen, salzen, pfeffern. Stielenden der Enoki abschneiden. Enoki roh mit den heißen Pilzen anrichten. Abgekühlt servieren.